Donnerstag, 28. August 2014

New in - Miu Miu Pumps




Kürzlich neu eingezogen sind meine neuen Sommer Heels von Miu Miu. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen wie toll ich es mir ausgemalt habe diese hübschen bunten Heels bei tollem Wetter zu tragen und wie ich mir bereits unzählige Kombinationsmöglichkeiten überlegt habe. Während ich dies schreibe sitze ich in meinem Kuschelpulli vor meinem Macbook und überlege die Heizung anzuschalten. War wohl nichts mit Sommer. Nichtsdestotrotz freue ich mich über meine neuen Heels. Miu Miu Heels könnt ihr hier kaufen.


Montag, 25. August 2014

Black and Bordeaux








Shirt: Lookbookstore (get it here)
Hose: New Look
Tasche: Prada
Schuhe: Valentino
Schmuck: Marc Jacobs, Primark, Juicy Couture

Freitag, 22. August 2014

Pool Time + Top Beach Produkte




Heute will ich mit euch mal gerne näher auf das Thema Sonnenprodukte eingehen. Meine Lieblingsmarke was Sonnenpflege angeht ist und bleibt St. Barth. Ich habe euch unten mal eine kleine Collage mit meinen Lieblingsprodukten zusammengestellt. Das Nummer 1 Produkt ist alleine wegen des Geruchs das After Sun Cooling Gel. Leute ihr riecht einfach mal wie ein frisches Minzkaugummi nachdem ihr euch damit eingeschmiert habt - zum anbeißen lecker! Sehr cool ist auch das Tanning Oil. Es hat eine orangene Verfärbung welches einen gleich Bräuner aussehen lässt (kein Selbstbräuner). Ob das jetzt so vorgesehen ist, sei mal so dahingestellt. Der Geruch ist jetzt nichts aufregendes aber dafür kann man sich dann wiederum umso mehr auf seine After Sun Pflege freuen :P Natürlich solltet ihr beim ausgiebigen Sonnenbaden nicht vergessen eure Haut zu schützen. Die ersten Tage in der Sonne benutze ich mindestens SPF 30 auf dem Körper und unbedingt SPF 50 im Gesicht. Tanning Oil kann ich persönlich (gehöre ja eher zu den Albinos) erst ab dem 2.-3. Tag hernehmen ohne das man mich mit einem Grillhähnchen verwechselt. Die meisten vergessen leider immer auch ihre Haare mit zu pflegen. Ich empfehle ein SPF Haarspray oder etwas Öl nach dem Sonnenbaden um den Haaren wieder Feuchtigkeit und pflege zu geben. Durch zu viel Sonne werden sie sonst spröde und stumpf. Das Avocado Öl von Ligne St. Barth könnt ihr super dafür hernehmen. Für mich ein absolutes All-Round-Talent. Das kommt bei mir auf trockene stellen, Haare, Gesicht oder einfach so nach der Dusche auf den ganzen Körper. Alle genauen Produktbeschreibungen findet ihr allerdings unter der Collage verlinkt. Kaufen kann man Ligne St. Barth z.B. in München bei Ludwig Beck (Onlineshop). Bilder via Marina Scholze

Dienstag, 19. August 2014

Mit Bloggen Geld verdienen


"Du tust hauptberuflich bloggen? Ohje kommst du damit überhaupt über die Runden? Wie zahlst du deine Miete?" So oder so ähnliches darf ich mir fast immer anhören, sobald ich jemandem von meinem "Beruf" erzähle. Ja - ich lebe von meinem Blog (und Youtube). Ich bekomme auch wirklich immer ganz viele Mail wo ich gefragt werde, wie verdient man überhaupt Geld mit dem Blog oder wieviel Geld verdient man durch das bloggen? Ich denke ihr könnt mich verstehen, wenn ich nicht jedem ausführlichst bis ins kleinste Detail alles erklären kann - sonst müsste ich wirklich 10 Stunden am Tag am Laptop sitzen. Darum will ich euch heute ein eBook vorstellen, welches sich die Blogger Bible nennt. Dort wird wirklich alles super erklärt und man kann mega viel lernen! Auch ich habe tolle neue Dinge daraus erfahren und freue mich, dass es nun endlich ein Buch gibt, in dem wirklich gut beschrieben wird, wie man mit einem Blog oder im Internet Geld verdienen kann. Wer sich also dafür interessiert, mehr aus seinem Blog als nur ein Hobby zu machen sollte es sich unbedingt herunterladen!




Montag, 18. August 2014

Abendmakeup by Laura Mercier




Ein Mädelstrip ohne perfektes Makeup ist kein Mädelstrip! Ein Glück das wir gleich zwei Makeup Artists in unseren Reihen haben. Bei unserem Ausflug habe ich den Part alleine übernommen und die Mädels mit Produkten von Laura Mercier geschminkt, die wir freundlicherweise von Ludwig Beck zur Verfügung gestellt bekommen haben. Einige der Produkte habe ich das erste Mal verwendet. Ich muss sagen ich war hin und weg als ich die Silk Creme Foundation an den Mädels verwendet habe. Ein richtig deckendes Makeup ohne wie eine Maske zu wirken. Nach langer Zeit ein Makeup das mich überraschen und verzaubern konnte (soweit ein Makeup jemanden verzaubern kann xD). Völlig Baff war ich aber vom Ergebnis des Bronze Sticks aus der aktuellen Kollektion (fragt mich bitte nicht wie sie heißt - soweit reichen meine Laura Produktkenntnisse dann auch wieder nicht). Ihr wisst ja mittlerweile ich bin bekennender Highligh/ Glow/ Shimmer Junkie immer auf der Suche nach dem nächsten Glow. Also den Stick müsst ihr euch mal auf den Handrücken - nein am besten ins Gesicht schmieren. J.Lo wird neben euch alt aussehen :P Ich will unbedingt ein Makeup Look auf Youtube mit diesem Stick schminken und werde ihn zu 150% in meinen Monatsfavoriten zeigen. Den Stick trage ich auf den Wangenknochen auf, verblende ihn und tupfe noch etwas Cremerouge auf die Apfelbäckchen. Das Gesicht wirkt gleichzeitig natürlich gebräunt und definiert. Nicht erschrecken, die Farbe schaut erstmal ziemlich dunkel aus - schön verblenden dann habt ihr euren St. Tropez Tan Look. Falls er noch erhältlich ist, findet ihr den Stick hier. Lidschatten fande ich auch gut - wobei ich bei den dunkleren Matten tönen etwas Schwierigkeiten beim Auftrag hatte. Dafür liebe ich die Schimmertöne. Besitze einige Nuancen die auch auch gerne einmal als Highlighter für meine (nicht vorhandenen) Wangenknochen hernehme. Habt ihr Lust, dass ich euch mal ein Makeup Look nur mit Laura Mercier Produkten schminke? Ich denke die Produkte sind ja doch noch nicht so bekannt in Deutschland und es wäre vielleicht interessant für die ein oder anderen von euch die Farben im Auftrag zu sehen.

Bilder via Marina Scholze

Sonntag, 17. August 2014

Luisas Birthday Bash Video + Shopping Tipps

Samstag, 16. August 2014

Mint Blue








Top: H&M (similar here)
Hose: HM (similar here and here)
Schuhe: Valentino (similar here and here)
Tasche: Mura Pehnec (get it here)
Kette: Primark (similar here and here)
Uhr: Marc Jacobs (get it here)

An unserem zweiten Abend in Lindau habe ich dieses Outfit hier getragen. Die Hose mit dem Schlangenmuster kombiniert mit dem Hellblauen Peplum Top gehört derzeit zu meinen Lieblingskombis. Die Valentino Wedges sind meine All-time-favorites. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie bequem sie sind. Ich bin ja wirklich ein Weichei, was High Heels betrifft und habe grundsätzlich immer Wechselschuhe mit dabei. Mit diesem Paar packe ich aber wirklich die ganze Nacht ohne schwach zu werden :P Neben dem coolen Design ein Grund mehr zu meinen Lieblingsschuhen zu gehören. Die Tasche ist ein Unikat der kroatischen Marke Mura Pehnec und wird auf Instagram von der lieben Charlotte verkauft, die auch Ratenzahlung anbietet (Taschen liegen ca. bei 150€). Die Tasche nutze ich übrigens im Alltag immer als Laptop Tasche für mein Macbook 13 Zoll. Es passt perfekt rein und sieht einfach klasse aus. 




Bilder via Marina Scholze

Freitag, 15. August 2014

Kein guter Start in den Tag


Mein richtiger Sommerurlaub für dieses Jahr ist leider durch sehr dumme Umstände ausgefallen. Was macht Frau also wenn sie angepisst ist und ihr gespartes Urlaubsgeld kurz davor ist sich in Weihnachtsgeschenke-Geld zu verwandeln? Richtig! Sie geht shoppen. Das Internet ist mein zu Hause und hier fühle ich mich am wohlsten - also Favoritenleiste durchscrollen und Lieblings Onlineshops abchecken. Zurzeit bin ich mal wieder auf dem Möbel-/Deko Kauftrip für meine viel zu vollgestopfte Wohnung. Allerdings kommt man ja auch nicht um den Sale herum. Bei Onlineshops wie Esprit findet man dann dummer weiße auch noch beides. Sale + Dekoartikel = 0. Ein Mathematischer Grundsatz der fälschlicherweise nicht in der Schule gelehrt wird. Ich überlege dann mal weiter, wie ich mehr Platz für weitere Klamotten und Möbel schaffen kann und wünsche euch noch einen wunderschönen Tag (außer ihr liegt gerade am Strand - ihr seid nicht gemeint).

Montag, 11. August 2014

#Luisas25thBirthdayBash Pt.1





Anlässlich Luisas 25. Geburtstag und dass sie und Lina bald nach LA auswandern, dachten wir uns wir starten einen Mädelstrip. Nach langem überlegen, haben wir uns entschieden an den Bodensee zu fahren. Genauer gesagt nach Lindau. Ich denke ich spreche für uns alle wenn ich sage wie wunderschön es dort war und das wir einfach viel viel zu kurz dort waren :( 10 Mädels - 3 Tage Bodensee. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, was für ein Spaß es war. Egal ob beisammen sitzen am Pool, gemeinsames schminken vor dem Abendessen oder sogar die Autofahrt hin und zurück. Freundlicher weiße haben wir von Hertz zwei Mietwägen gestellt bekommen. Einen schicken BMW und einen riesigen Jeep. Nach genauen Auto bzw. Modellbezeichnungen braucht ihr mich nicht fragen :P Das ganze lief unter der Kampagne Hertz City Tausch, die ihr auf sämtlichen sozialen Netzen mit dem Hashtag #hertzcitytausch verfolgen könnt. Sehr coole Aktion! Wir hatten auf jeden Fall mega viel Spaß und ich vermisse die Mädels jetzt schon. Luisa, Alice und ich haben außerdem mega viel gefilmt, was wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Videos folgen noch - aber seid gespannt. 

Alle Mädels, sind unter dem ersten Bild verlinkt. Besonderen Dank an Marina Scholze für die wundervollen Bilder!

Samstag, 9. August 2014

Bodensee ?








Shirt: Choies (get it here - similar here)
Rock: Primark (similar here and here)
Schuhe: New Look (get it here)
Tasche: Prada (get it here)
Schmuck: Primark (similar here and here)
Sonnenbrille: Topshop (get it here)

Hallo meine Lieben =) Ich melde mich wieder zurück aus München. Wie ihr vielleicht auf Instagram mitbekommen habt, war ich Anfang der Woche mit meinen Mädels in Lindau am Bodensee. Was wir genau dort gemacht haben und wer genau alles dabei war erfahrt ihr morgen bei Sara's Woche (Youtube) und im Laufe der Woche auf dem Blog. Dieses Outfit habe ich an unserem ersten Tag getragen.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...